Neuerscheinungen März 2019 / Yvonnes Top 5

1. März 2019 / Neuerscheinungen / 2 Comments

Neuerscheinungen März 2019 – der Messemonat wird wohl der schlimmste Monat des Jahres. Es erscheinen so viele tolle Bücher, dass ich kaum eine Auswahl von 5 Highlights treffen konnte.

Im März werden einige beliebte Buchreihen fortgesetzt. Daneben gibt es aber auch vielversprechende Debüts.

Die Spiegelreisende. Die Verlobten des Winters von Christelle Dabos

Am liebsten versteckt sie sich hinter ihrer dicken Brille und einem Schal, der ihr bis zu den Füßen reicht. Dabei ist Ophelia eine ganz besondere junge Frau: Sie kann Gegenstände lesen und durch Spiegel reisen. Auf der Arche Anima lebt sie inmitten ihrer riesigen Familie und kümmert sich hingebungsvoll um das Erbe der Ahnen. Bis ihr eines Tages Unheilvolles verkündet wird: Ophelia soll auf die eisige Arche des Pols ziehen und einen Adligen namens Thorn heiraten. Was hat es mit der Verlobung auf sich? Wer ist der Mann, dem sie von nun an folgen soll? Und warum wurde ausgerechnet sie, das zurückhaltende Mädchen mit der leisen Stimme, auserkoren? Ophelia ahnt nicht, welche tödlichen Intrigen sie auf ihrer Reise erwarten, und macht sich auf den Weg in ihr neues, blitzgefährliches Zuhause. (Quelle)

Dieses Buch ist mein persönliches Monatshighlight. Das Cover ist schlicht, fast unscheinbar. Ich weiß nicht, ob es mir im Buchhandel sofort ins Auge gesprungen wäre. Überzeugt hat mich erst die umfangreiche Leseprobe auf Vorablesen. Die ersten Seiten haben mich sofort überzeugt und neugierig auf den Rest der Geschichte gemacht. Hier handelt es sich übrigens um den Auftakt einer vierteiligen Buchreihe.

ET: 11. März 2019


Herzenmacher von Akram El-Bahay

Als Léo Mellino einem rätselhaften Fremden durch die Gassen seiner Heimatstadt folgt, gelangt er über einen geheimen Übergang in eine andere Welt. Eine Welt, die vom Winter beherrscht wird, seitdem der König unter dem Einfluss einer schönen Hexe steht. Eine Welt, in der es Zwerge gibt und mechanische Menschen, die von begabten Handwerkern gefertigt werden. Als Léo sich in diese Kunst einweisen lässt, zeigt sich sein außerordentliches Talent. Das kommt auch der Hexe zu Ohren, die ihre eigenen dunklen Pläne hat … (Quelle)

Ich mag Akrams Abenteuergeschichten einfach. Seine Bücher entführen mich immer für ein paar Stunden aus der realen Welt. Nach seiner Paramythia-Reihe, welche in einer geheimnisvollen, unterirdischen Bibliothek spielte, geht es nun um Hexen und Zwerge. Ich denke, das wird wieder gut.

ET: 15. März 2019


Das Reich der Sieben Höfe. Frost und Mondlicht von Sarah J. Maas

Der schreckliche Kampf gegen Hybern ist nicht spurlos an Feyre, Rhys und ihren Gefährten vorbeigegangen. Trotzdem geben sie alles dafür, den Hof der Nacht wiederaufzubauen und den unsicheren Frieden im Reich zu erhalten. Die bevorstehende Wintersonnenwende bietet die perfekte Gelegenheit, endlich abzuschalten und gemeinsam zu feiern. Doch auch die festliche Atmosphäre kann die Schatten der Vergangenheit nicht zurückhalten – denn Feyres Freunde tragen tiefe Wunden in sich und ihren Verbündeten aus dem Krieg ist noch lange nicht zu trauen. (Quelle)

Muss ich zu diesem Buch noch etwas sagen? Ich denke nicht. Wer die Reihe bis hierher liebt, für den ist auch dieses Buch ein absolutes Muss.

ET: 22. März 2019


Niemalswelt von Marisha Pessl

Seit Jims ungeklärtem Tod hat Bee keinen ihrer Freunde mehr gesprochen. Als sich die fünf ein Jahr später in einem noblen Wochenendhaus an der Küste wiedertreffen, entgehen sie nachts nur knapp einem Autounfall. Unter Schock und vom Regen durchnässt kehren sie ins Haus zurück. Doch dann klopft ein geheimnisvoller Unbekannter an die Tür und eröffnet ihnen das Unfassbare: Der Unfall ist wirklich passiert und es gibt nur einen Überlebenden. Die Freunde sind in einer Zeitschleife zwischen Tod und Leben gefangen, in der sie dieselben elf Stunden immer wieder durchlaufen – bis sie sich geeinigt haben, wer von ihnen überlebt. Der Schlüssel zur Entscheidung scheint Jims Tod zu sein – in ihrer Verzweiflung beginnen die Freunde nachzuforschen, was wirklich mit ihm passiert ist, in jener Nacht, in der er in den Steinbruch stürzte. Und langsam wird klar, dass sie alle etwas zu verbergen haben … (Quelle)

Das klingt einfach zu gut und ich hoffe so so sehr, dass mich die Geschichte am Ende umhaut. Bei Zeitschleifen, Zeitreisen oder Ähnlichem kann die Geschichte doch mal schnell ins Absurde abrutschen.

ET: 22. März 2019


Der Schwarze Thron. Die Kriegerin von Kendare Blake

Ihr Leben lang hat Katharine auf diesen Moment gewartet: Sie hat den Kampf um den Thron gewonnen und trägt die Krone des Reichs Fennbirn. Doch ihre Herrschaft wird angefochten – es gibt Gerüchte, ihre Schwestern seien noch am Leben und warteten nur darauf, Katharine zu stürzen. Tatsächlich haben Mirabella und Arsinoe überlebt. Sie verstecken sich auf dem Festland und werden dort von einer unheimlichen Vision heimgesucht: Die legendäre Blaue Königin weist sie an, nach Fennbirn zurückzukehren, um ihr Schicksal zu erfüllen … (Quelle)

Habt ihr die ersten beiden Bücher gelesen? Aus der ursprünglich geplanten Dilogie soll ja nun eine Tetralogie werden. Ich liebe die Reihe um die Schwestern und nach dem Ende des letzten Buches bin ich unfassbar gespannt auf den Folgeband. Für die ganz großen Fans gibt es aktuell noch zwei E-Book-Kurzgeschichten rund um die Vorgeschichte der Königinnen.

ET: 25. März 2019


Auf welche Neuerscheinungen freut ihr euch diesen Monat besonders?


2 responses to “Neuerscheinungen März 2019 / Yvonnes Top 5

  1. Liebe Yvonne,

    „Die Verlobten des Winters“ durfte ja dank dir bei mir einziehen und ich bin schon wahnsinnig gespannt auf die Geschichte!
    Niemalswelt und der neue Band von Kendare Blake gehören definitiv zu meinen Lieblingen der Neuerscheinungen im März!

    Liebste Grüße
    Jill

Schreibe einen Kommentar