monatsvorschau

Diese Bücher solltest du im März 2018 nicht verpassen

2. März 2018 / Neuerscheinungen / 2 Comments

Mein Konto weint jetzt schon. Warum erscheinen so viele gute Bücher im März? Und dann kommt auch noch die Leipziger Buchmesse, wo ich garantiert noch weitere Bücher finde, die mir hier durchgerutscht sind. Jedes Jahr das gleiche Drama. Mit viel Fantasy und einigen sehnlichst erwarteten Highlights sind hier meine März-Neuerscheinungen.


  • Mit einem Klick auf die Cover kommt ihr zur Verlagsseite.

Vorgemerkt

Oh mein Gott. Bei diesen Bücher macht mein Herz einen Satz und ich muss sie unbedingt haben.

das-dunkle-herz  schildkrötenwege das-reich-der-sieben-höfe-sterne-und-schwerter vertrauen-und-verrat foster-vergessen der-glanz-der-dunkelheit nicu-und-jess das-tiefe-blau-der-worte  nicht-weg-und-nicht-da  die-stille-meiner-worte

Das dunkle Herz / Lukas Hainer

Hier ist es vor Allem die Wüstenstadt, die mich interessiert. Hier hoffe ich auf ein megaspannendes Setting.

Teenie Voodoo Queen / Nina McKay

Ich muss gestehen, dass ich das Cover nicht so hübsch finde, aber das ist ja bekanntlich Geschmackssache. Dafür klingt die Story so witzig und spannend.

Schildkrötenwege / Matthew Quick

Das wird sicher unheimlich emotional.

Das Reich der Sieben Höfe. Sterne und Schwerter / Sarah J. Maas

Muss ich dazu noch was sagen? Ich denke nicht.

Vertrauen und Verrat / Erin Beaty

Vielleicht wird es eine 0815-Fantasystory, aber ich hoffe auf eine aufregende Geschichte voller Wendungen.

Foster vergessen / Dianne Touchell

Ich habe bisher noch keine Bücher zum Thema Demenz gelesen. Allein der Klappentext sorgt bei mir Gänsehaut. Was die komplette Geschichte dann wohl mit mir macht?

Die Chroniken der Verbliebenen. Der Glanz der Dunkelheit / Mary E. Pearson

Das ist der letzte Band der Reihe und viele sind begeistert.

Nicu und Jess / Sarah Crossan und Brian Conoghan

Oh mein Gott. Ein neues Buch von Sarah Crossan. Ich liebe die Autorin.

Das tiefe Blau der Worte / Cath Crowley

Dieses Cover … der Klappentext. Dieses Buch hat bestimmt Highlightpotenzial.

Scythe. Der Zorn der Gerechten / Neal Shusterman

Das ist mein absolutes Must-Have des Monats. Ich habe den ersten Teil so geliebt und muss wissen, wie es weitergeht.

Nicht weg und nicht da / Anne Freytag

Ich liebe ihre Bücher. Natürlich muss auch ihr neues Werk einziehen. Ich bin fest davon überzeugt, dass mir auch dieses Buch gefallen wird.

Die Stille meiner Worte / Ava Reed

Das wird garantiert wieder eine dieser Geschichten, bei denen man für ein paar Stunden der realen Welt entfliehen kann.

 

Auch interessant

Diese Titel klingen gut, aber ich bin mir noch nicht 100%-ig sicher, ob sie bei mir einziehen werden. Hier sind eure Meinungen gefragt!

paper-party gods-kitchen moondust the-ivy-years-bevor-wir-fallen cold-princess artemis palace-of-glass-die-wächterin always-and-forever-lara-jean

Paper Party / Erin Watt

Trotz aller Kritik fand ich Band 1 unterhaltsam und werde die Reihe auf jedenfall weiterlesen.

God’s Kitchen / Margit Ruile

Hier geht es um die künstliche Intelligenz und das Leben mit dieser in der Zukunft. Klingt gut und zugleich beängstigend, oder?

Moondust / Gemma Fowler

Eine Science-Fiction-Dystopie, in der die Menschen auf dem Mond leben. Hier würde mich die Ausarbeitung des Settings sehr interessieren.

The Ivy Years. Bevor wir fallen / Sarina Bowen

Mein Gott, die Protagonistin sitzt einfach mal im Rollstuhl. Das hat Potenzial so richtig gut zu werden.

Cold Princess / Vanessa Sangue

Klingt nach einem Pageturner à la Paper Princess.

Artemis / Andy Weir

Nach dem Marsianer muss ich dieses Buch auch im Auge behalten. Das könnte ein Spontankauf-auf-der-Messe werden.

Palace of Glass. Die Wächterin / C. E. Bernard

Das klingt so so gut und die Trilogie wird innerhalb eines halben Jahres abgeschlossen. Yay! Aber ein Vergleich mit Sarah J. Mass und Erin Watt – das klingt komisch, aber macht mich umso neugieriger.

Always and forever, Lara Jean / Jenny Han

Ich habe die ersten beiden Bücher noch nicht gelesen, aber das muss ich bald mal nachholen.

 

Über den Tellerrand hinaus

Diese Bücher entsprechen nicht unbedingt meinem üblichen Beuteschema, aber sie klingen so gut, dass ich sie im Auge behalte.

solange-es-hell-ist das-eis

 

Solange es hell ist / Alexandra Kui

Das klingt einfach so unfassbar traurig.

Das Eis / Laline Paull

Das ist eine Empfehlung einer Leserin. Ich hätte nie alleine zu dem Buch gegriffen, aber eine Leiche und schmelzende Gletscher klingen auf jedenfall gut.


Welche Neuerscheinungen müssen bei euch diesen Monat einziehen? Habt ihr noch andere Titel entdeckt, die hier fehlen?


Tags:

2 responses to “Diese Bücher solltest du im März 2018 nicht verpassen

  1. Auch bei mir ist Scythe ein absolutes Must-Read und ich bin schon sooo gespannt darauf. Und natürlich muss auch Das Reich der sieben Höfe #3 bei mir einziehen, nachdem ich Teil 2 ja gerade erst fangirl-mäßig verschlungen habe 🙂

    Wirst du eigentlich auf der LBM sein? Ich bin Freitag und Samstag da, wäre cool, wenn wir uns über den Weg laufen 🙂

    • Yvonne

      Hey du,
      ja ich werde am Samstag auf der LBM sein und ich würde mich auch sehr freuen, wenn wir uns da mal wieder sehen.

      Hast du am Samstag feste Termine? Ich werde auf jedenfall bei Carlsen/Thienemann sein, Fischer, Randomhouse und dann nochmal Carlsen.

      Viele Grüße
      Yvonne

Schreibe einen Kommentar