leselaunen yvonnes bücherecke

Das Leben neu strukturieren. Mein Wochenrückblick / Leselaunen

6. Mai 2018 / (Buch)Aktionen, Leselaunen / 1 Comment

Im Rahmen der Leselaunen-Beiträge möchte ich euch einen Rückblick auf meine Woche geben.  Erfahrt, welche Bücher mich aktuell begleiten und was sonst bei mir gerade passiert. Dies ist eine Aktion, die aktuell bei Trallafittibooks organisiert wird. Jeder ist zum Mitmachen eingeladen.


Aktuelle Bücher

Anfang der Woche habe ich „Iron Flowers. Die Rebellinnen“ beendet.

Den Rest der Woche hat mich „Foster vergessen“ begleitet. Ich habe ja gedacht, dass es mich emotional völlig umhauen und ich durchgehend heulen würde, aber dem war gar nicht so. Vielmehr war ich wütend. Wütend auf die Eltern Fosters, wütend auf die schreckliche Nachbarin, wütend auf alle Erwachsenen. Und manchmal musste ich aber auch schmunzeln über die Situation und die ausgezeichnete Beobachtungsgabe des Siebenjährigen.

Die letzten Stunden dieser Woche werde ich es mir mit „Wunschtag. Dunkle Geheimnisse“ gemütlich machen. Band 1 hat mir ganz gut gefallen und nun freue ich mich wieder auf Willow Hill.


Momentane Lesestimmung

Die Lust aufs Lesen ist groß, aber die Zeit dafür beschränkt sich aktuell auf meinen Arbeitsweg. Mal sehen, was ich dann von der Liste schaffe.

Foster vergessen

Wunschtag. Dunkle Geheimnisse

Scythe. Der Zorn der Gerechten

Der Welten-Express

Last Descendants. Das Schicksal der Götter

Oryx und Crake

Der Report der Magd

Das Herz kommt zuletzt

Vertrauen und Verrat

Nichts ist gut. Ohne dich.

Drachenerwachen

When it’s real

Ready Player One

Never Never

lese ich gerade / gelesen


Blogbeiträge der Woche

„DU HAST DAS BUCH FALSCH GELESEN!“ ENTSCHULDIGUNG, ICH WUSSTE GAR NICHT, DASS SO ETWAS MÖGLICH IST

Wir schreien alle immer nach Diskussion, sind dann aber nicht in der Lage, vernünftig miteinander zu diskutieren und dann heißt es schnell „Du hast das Buch falsch gelesen!“ oder „Du hast das Buch nicht verstanden!“. Michi schreibt darüber, dass jeder ein Buch eben anders wahrnimmt.

[BOOKTALK] WIE MICH „DIE SCHWARZE ZAUBERIN“ IN DEN WAHNSINN TRIEB

Ich mag es, dass Jill auch mal ungemütliche Themen anspricht. Das ist inspirierend und vorbildlich in der Bloggerwelt. Jill geht auf die in dem Buch vorkommenden Themen wie Rassismus oder Homophobie ein und zeigt ihre Gedanken und Gefühle dazu beim Lesen.

[BLOGTOUR] IRON FLOWERS – DIE REBELLINNEN – VORSTELLUNG

Bei Corinna startet die 6-tägige Blogtour mit der Vorstellung des Buches. Da mir das Buch selbst so gut gefallen hat, habe ich mich sehr über die Blogtour gefreut. Schaut unbedingt mal bei allen Teilnehmern vorbei.


Fundstück der Woche

Ich habe dieses Video auf Facebook entdeckt, wo es als „Tribut an Avicii“ beworben wurde. Das Original ist aber schon über ein Jahr alt, aber trotzdem unfassbar cool. Ich habe durchgehend Gänsehaut gehabt.


Und sonst so?

Obwohl die Woche eigentlich nur 4 Arbeitstage hatte, hatte sie für mich gefühlt 10. Jeden Tag hatte ich viel zu tun, war spät zu Hause und bin abends komatös ins Bett gefallen.

Dank Jill habe ich das Bullet Journaling für mich (wieder)entdeckt und möchte nochmal einen Versuch starten. Ich finde die Idee dahinter nach wie vor toll und hoffe dadurch meinen Alltag noch mehr strukturieren zu können. Im Rahmen dessen habe ich in der letzten Woche auch mit dem Ausmisten der Wohnung angefangen. Stück für Stück möchte ich über die Jahre angesammeltes Zeug sortieren. Dank der Samla-Kisten von Ikea geht das bisher richtig gut und es fühlt sich toll an, manch unbrauchbares Stück wegzuschmeißen. Ihr seht, ich befinde mich momentan in einer Phase, in der ich mich neu strukturieren und von Altlasten befreien möchte.

bullet journal yvonnes bücherecke

Am Samstag war meine Mama Maria in Berlin und wir sind mit den Mädels im Erholungspark Marzahn gewesen. Auf das Seilbahn fahren hätte ich verzichten können (ich habe unheimliche Höhenangst), aber sonst war es ein toller Tag.

ausflug yvonnes bücherecke yvonne und lara


Weitere Leselaunen Beiträge

Viel Aufregung – Letterheart

Fangirl-Fieber – Sarah Ricchizzi

Eine nerdige Woche – Trallafittibooks


Tags:

One response to “Das Leben neu strukturieren. Mein Wochenrückblick / Leselaunen

  1. Liebe Yvonne,
    wie schön, dass du das Bullet Journal für dich entdeckt hast 🙂 Ich hoffe, dass es dir beim Planen weiterhelfen wird. Etwas Struktur kann manchmal Wunder bewirken 🙂 Wie schön, dass du ein erholsames Wochenende genießen konntest. Zeit mit der Familie oder mit Freunden ist unsagbar kostbar und wird viel zu selten zu heutigen Tagen wirklich als solche wahrgenommen.
    Ich hoffe du kannst deine Lesezeit einplanen und hast eine wunderbare Woche,
    Alles Liebe,
    Sarah

Schreibe einen Kommentar