wunschlistenfüller

Wunschlistenfüller / Diese Woche neu im Buchhandel

27. November 2017 / Neuerscheinungen / 0 Comments

Holt eure Wunschzettel raus und entschuldigt euch schon einmal bei eurem Konto. Diese Bücher erscheinen in dieser Woche im deutschen Buchhandel.

Es handelt sich hierbei um eine Auswahl an Büchern, die meinen Lesegeschmack treffen. Eine ausführliche Übersicht gibt es auf BücherTreff.


Lockwood & Co. Das grauenvolle Grab (Band 5) – 27. November 2017

In ihrem letzten Abenteuer begeben sich die Agenten von Lockwood & Co. auf eine lebensgefährliche Mission: Sie brechen in das mit Sprengfallen gesicherte Mausoleum ein, in dem die legendäre Agentin Marissa Fittes ruht. Doch tut sie das wirklich?
Und das ist nur eine der alles entscheidenden Fragen, deren Antwort die blutjungen Agenten ergründen müssen. Erst dann können sich Lockwood & Co. ihren Widersachern, seien sie lebendig oder aus dem Reich der Toten, in einer letzten gewaltigen Auseinandersetzung stellen. Damit ihnen dies gelingt, müssen sie sich auf die Hilfe einiger völlig unerwarteter und ungeheuer unheimlicher Verbündeter einlassen. Grusel, Gänsehaut und Grabgelächter garantiert! (Verlagsseite)

Mit Band 5 erscheint nun der letzte Band der Reihe. Auch wenn ich noch kein Buch der Reihe gelesen habe, weiß ich, dass ich sie mir irgendwann zulegen und alle durchsuchten werde. Ich finde, der Inhalt klingt zu gut.

Arianwyn. Hexe auf Probe – 30. November 2017

Was für eine Blamage! Arianwyn ist durch die Hexenprüfung gefallen. Und anstatt die Welt zu retten, wird sie als Hexe auf Probe in den hinterletzten Winkel des Landes geschickt. Dort muss sie sich mit den magischen Alltagsproblemen der Dorfbewohner herumschlagen. Doch dann ergreifen unheimliche Träume von ihr Besitz. Und als ihre alte Erzrivalin Gimma einen fatalen Zauberfehler begeht, wird klar: Arianwyn ist mächtiger, als alle je vermutet hätten. Und ihr steht eine große Aufgabe bevor … (Verlagsseite)

Diese Geschichte klingt so zauberhaft und witzig, dass ich richtig neugierig auf das Buch bin. Allein der Name „Arianwyn“ ist schon cool, oder?

Tagwind (Band 4) – 30. November 2017

Yannis Tagwind zählt nicht nur zu den attraktivsten Junggesellen Hemeras, sondern ist auch mit Abstand der warmherzigste und liebenswerteste Mann, der jemals unter der Göttin Gaia gelebt hat. Für seine Familie würde er sein Leben geben. Während diese darauf hofft, dass er sich bald eine Frau sucht, gehört sein Herz jedoch jemandem, den er nicht lieben darf. Die beiden trennen ganze Welten an gelebter Zeit. Doch Yannis könnte den Lauf der gesamten Erdengeschichte ändern… (Verlagsseite)

Wie oft wurde mir diese Reihe schon empfohlen. Band 1 steht immerhin schon in meinem Bücherregal. Mit Band 4 ist Tagwind der Abschluss der Jahreszeiten-Reihe. Heute startet zu der Reihe übrigens eine Blogtour. Hier geht es zur Veranstaltung.

Was wichtig ist – 30. November 2017

Als J.K. Rowling 2008 gebeten wurde, die Abschlussrede an der Harvard University zu halten, wählte sie dafür zwei Themen, die ihr sehr am Herzen liegen: den Nutzen des Scheiterns und die Kraft der Fantasie. Denn in ihren Augen ist der Mut zu scheitern genauso wichtig für ein erfülltes Leben wie konventionellere Wege zum Erfolg. Das gilt auch für die einzigartige menschliche Fähigkeit, sich mithilfe der Vorstellungskraft in andere hineinzuversetzen – vor allem in jene, die es schwerer haben als wir. Diese besondere Fähigkeit müssen wir uns unbedingt bewahren.

Die Erfahrungen, von denen J.K. Rowling erzählte, und die provokanten Fragen, die sie den jungen Absolventen stellte, haben seither zahlreiche Menschen inspiriert, darüber nachzudenken, was wirklich zählt im Leben. Scheitern, Schicksalsschläge, Fantasie und Inspiration – diese Themen sind immer wieder von großer Bedeutung für Menschen, die an einem Wendepunkt stehen. Indem wir Risiken eingehen und ein Scheitern in Kauf nehmen, indem wir die Kraft unserer Fantasie nutzen, können wir das Leben mutiger angehen und offener für alle Möglichkeiten sein, die es für uns bereithält. (Verlagsseite)

Hab ich was verpasst? Ein neues Buch? Ich war ganz gespannt, aber nein … es handelt sich lediglich um eine niedergeschriebene Rede, die die Autorin 2008 hielt. Ich finde es ja sehr interessant, womit man da mittlerweile Geld machen kann.

Wintersong – 1. Dezember 2017

An jenem Tag, an dem das alte Jahr stirbt und die Grenze zwischen den Reichen der Kobolde und der Menschen verwischt, wandelt der Erlkönig durch die Welt der Sterblichen, auf der Suche nach einer Braut. Diese muss ihm in sein Reich unter der Erde folgen, den König ehelichen und sterben – denn nur durch ihren Tod wird die Wiedergeburt des neuen Jahres gewährleistet.
Seit ihrer Kindheit kennt die 18-jährige Liesl die Sage um den unheimlichen, faszinierenden Erlkönig. Als ein mysteriöser Fremder auftaucht und Liesls Schwester entführt, weiß Liesl: Nur sie kann ihre Schwester noch aus den Fängen des Erlkönigs befreien, indem sie ihm in sein Reich folgt und ihn anstelle ihrer Schwester selbst heiratet. Doch wer ist dieser geheimnisvolle Mann? Während Liesl noch versucht, ihre Gefühle zu verstehen, arbeiten die alten Gesetze der Unterwelt bereits gegen sie … (Verlagsseite)

Wer kennt nicht die Ballade um den Erlkönig? Ich bin sehr gespannt darauf zu lesen, wie die Autorin auf dieser Grundlage ihre eigene Geschichte geschaffen hat. Wintersong ist definitiv meine MUST-HAVE der Woche.


Welche Bücher habt ihr vorbestellt? Welche Bücher landen gleich auf eurer Wunschliste?


Tags:

Schreibe einen Kommentar