Über das Bloggen (Teil 4)

23. August 2016 / (Buch)Aktionen / 0 Comments

Hallo ihr Lieben,

in dieser vierten Runde des Booknerd’schen Fragebogens geht es darum den Anfang „Drei Dinge, die…“ zu beenden. Manchmal fällt es mir schon schwer überhaupt eine Antwort zu finden und dann sind hier auch noch drei gefordert. Na schaut selbst, was daraus geworden ist.

booknerds

DREI DINGE, DIE…

…das Schreiben schreibenswert machen:

Die Herausforderung, die eigenen Gedanken in Worte zu fassen. Manchmal ist das gar nicht so einfach, aber dank Synonymwörterbüchern habe ich meinen Wortschatz in all der Zeit um das ein oder andere Wort erweitern können.
Die Kreativität, der man so freien Lauf lassen kann.
Die Leser, die einem mit ihrem überragenden Feedback immer wieder zum Schreiben motivieren.


…Dir bei manch anderem Blog mächtig auf die Nerven gehen:

Werbung. Ich mag das nicht, wenn an einen jeder Ecke ein anderes Werbefenster anspringt.
Pop-ups. Diese Fenster, die plötzlich aufploppen und mich dazu animieren wollen, diesen Blog zu abonnieren. Da abonniere ich erst recht nichts, weil mir das zu aufdringlich ist.
Glitzer. Wenn es an jeder Ecke blinkt und glitzert, dann klicke ich ganz fix auf das berühmte „x“ oben rechts.


…Du Dir bei deinem eigenen Blog schon ewig vorgenommen, aber noch nicht verwirklicht hast:

Och, da gibt es einiges: Rezensionen, eine eigene Beitragsreihe oder diverse Postideen. Also theoretisch wäre mein Blog bis Ende des Jahres mit Beiträgen ausreichend gedeckt.


…Dir das Lesen spontan madig machen:

Ein Mann, der mir immer an spannenden Stellen etwas zeigen will.
Kinder, die gerade dann, wenn ich es mir zum Lesen gemütlich gemacht habe, etwas ganz dringend brauchen.
Eigene laute Gedanken, die meinen, dass ich irgendetwas vor dem Lesen noch erledigen muss.


…Du gerne als Ausrede nutzt, nur um mehr Zeit zum Lesen zu haben:

Ich muss Rezensionen schreiben und dafür muss ich lesen.
Ich mache bei einer Leserunde mit und muss das Buch lesen.
Aber alle anderen haben gesagt, das Buch ist so toll, darum muss ich das auch lesen.


…nicht so wichtig sind wie dein Blog:

Haushalt, Fernsehen, Sport
(Anmerkung von meinem Mann, nachdem ich ihn fragte, was ich hier schreiben soll: Na alles, was dir keinen Spaß macht und du sowieso nicht machst – Styling, körperliche Hygiene, alles was ein Nerd halt nicht macht.) <-- Ist er nicht lieb?


…Dir definitiv wichtiger sind als dein Blog:

Natürlich meine Familie (abgesehen von meinem Mann :p), meine Freiheit und Bücher.
Die Frage war jetzt gar nicht so einfach zu beantworten, weil es da nicht viel gibt.

Von wegen die Fragen sind einfacher. Erzählt mal, wenn würdet ihr in Buch oder Film vertauschen wollen?
Teil 4 kommt am 23.8.2016.


Tags:

Schreibe einen Kommentar