Sternenfeuer. Gefährliche Lügen / Amy Kathleen Ryan

9. März 2012 / Rezensionen / 4 Comments

Die 15-jährige Waverly gehört zu den ersten Kindern, die an Bord des Sternenschiffes Empyrean geboren wurden. Jedermann erwartet, dass sie bald ihren Freund Kieran heiraten wird, um eine Familie zu gründen und das Überleben der Menschheit auf der langen Reise zu einem fernen Planeten zu sichern. Waverly liebt Kieran sehr – aber ist sie trotzdem schon bereit, so früh diesen entscheidenden Schritt zu gehen? Das friedliche Leben endet dramatisch, als wie aus dem Nichts das lange verschollen geglaubte Schwesterschiff angreift, die Erwachsenen tötet und alle Mädchen entführt. Während Kieran auf der schwer beschädigten Emphyrean um sein Überleben kämpft, muss Waverly viele Lichtjahre entfernt alles daransetzen, zu ihm zurückkehren zu können …


Sternenfeuer. Gefährliche Lügen / Amy Kathleen RyanSternenfeuer. Gefährliche Lügen von Amy Kathleen Ryan
Übersetzer: Momo Evers, Falk Behr
Verlag: Pan
Erscheinungsdatum: 1. März 2012
ISBN: 3426283611
Seitenzahl: 432
Genre: Jugendbücher
Reihe: Sternenfeuer #1
Goodreads / five-stars (Mehr Infos zum Bewertungssystem)

Die 15-jährige Waverly gehört zu den ersten Kindern, die an Bord des Sternenschiffes Empyrean geboren wurden. Jedermann erwartet, dass sie bald ihren Freund Kieran heiraten wird, um eine Familie zu gründen und das Überleben der Menschheit auf der langen Reise zu einem fernen Planeten zu sichern.
Waverly liebt Kieran sehr – aber ist sie trotzdem schon bereit, so früh diesen entscheidenden Schritt zu gehen? Das friedliche Leben endet dramatisch, als wie aus dem Nichts das lange verschollen geglaubte Schwesterschiff angreift, die Erwachsenen tötet und alle Mädchen entführt.
Während Kieran auf der schwer beschädigten Emphyrean um sein Überleben kämpft, muss Waverly viele Lichtjahre entfernt alles daransetzen, zu ihm zurückkehren zu können..


Meine Meinung

Das Buch ist ein absolutes Highlight!
Die Welt, die Amy Kathleen Ryan hier geschaffen hat, ist überwältigend und für mich etwas noch nie dagewesenes.

Ich war zunächst etwas skeptisch, weil ich eigentlich nichts mit Science-Fiction anfangen kann, aber das Buch hat mich einfach ungehauen.

Die Handlung beginnt auf der „Empyrean“. Seit 42 Jahren befindet sich das Raumschiff auf der Reise nach „New Earth“, die die Menschen neu bevölkern wollen.
Waverly und Kieran sind nach langer Zeit zwei der erstgeborenen Kinder und damit etwas ganz Besonderes. Schnell wird deutlich, dass die beiden sich lieben, heiraten und für Nachwuchs sorgen wollen – so, wie es von ihnen erwartet wird. Aber sind Weverly und Kieran mit ihren 15 und 16 Jahren bereit dafür?

Die Gedanken werden unterbrochen, als die „Empyrean“ auf die „New Horizon“ stößt. Die Raumschiffe hätten nie aufeinander treffen dürfen, weil sie in einem Abstand von einem Jahr von der Erde losgeschickt worden sind.

Waverly und Kieran ahnen, dass das nichts Gutes bedeuten kann und dann geschieht das Unfassbare. Alle Mädchen werden entführt und die Erwachsenen der „Empyrean“ sind verschwunden, tot oder schwer verletzt. Lichtjahre entfernt müssen beide um ihr Überleben kämpfen.

Im weiteren Verlauf verfolgen wir in insgesamt sechs Abschnitten die Handlung auf der „Empyrean“ und der „New Horizon“. Waverly erfährt, dass sie und die anderen Mädchen nur aufgrund ihrer Fruchtbarkeit entführt worden sind. Die Frauen auf der „New Horizon“ selbst sind unfruchtbar und wollen mit den Mädchen für neuen Nachwuchs sorgen. Kieran versucht zur gleichen Zeit das Raumschiff zu finden, doch sein Rivale Seth will ihm nicht das Kommando überlassen. Zwischen den beiden wird ein Kampf auf Leben und Tod entfacht.

Ich finde es großartig, dass die Handlung sofort in Gang kommt. Kein zähes Palaber … es wird sofort aufregend und spannend. Die notwendigen Informationen erhält der Leser im Verlauf der Geschichte.

Gewalt, Intrige und Vergewaltigung werden thematisiert und dabei in keiner Weiser beschönigt.
Die Autorin beschreibt ohne Rücksicht auf die zarten Gemüter die Verbrechen, die Waverly, Kieran und all den anderen Kindern angetan werden.

Die Darstellungen sind so intensiv, dass ich selbst Phantomschmerzen an betroffenen Stellen bekommen habe, aber gerade das lässt das Buch zu unglaublich fesselnden Lesestoff werden.

Trotz der brutalen Szenen kommen die Gefühle nicht zu kurz. Die Liebe zwischen Waverly und Kieran bleibt weitesgehend im Hintergrund, aber die Sehnsucht nacheinander und die Sicherheit, dass sie füreinander bestimmt sind, wird sehr gut zum Ausdruck gebracht, so dass man auf ein positives Ende für die beiden hofft.

Außerdem nimmt das Thema Religion eine zentrale Rolle ein. Ryan zeigt wie wunderbar hilfreich der Glaube an etwas sein, aber gleichzeitig zu einem gefährlichem Instrument werden kann. Kieran beginnt auf der „Empyrean“ mit den anderen Jungen zu beten und schöpft daraus Kraft, während Waverly am eigenen Leib erfahren muss, wie durch Religion Verbrechen gerechtfertigt werden.

Mit den Protagonisten und Nebenfiguren hat Ryan interessante und vor Allem authentische Persönlichkeiten geschaffen, die den Leser allesamt in den Bann ziehen. Besonders herausragend hat die Autorin die Entwicklung der Charaktere herausgearbeitet. Zu Beginn habe ich mir schnell von jedem eine Meinung gebildet, doch im Verlauf der Handlung wird dieses Bild zunehmend in Frage gestellt. Sind Waverly und Kieran wirklich füreinander bestimmt? Ist Seth wirklich bösartig? Ist Kieran der Gute?

Und dann kommt viel zu schnell das Ende des ersten Bandes und der Leser muss sich nun in Geduld üben, bis die Fortsetzung erscheint.

Fazit

Amy Kathleen Ryan hat mit „Sternenfeuer: Gefährliche Lügen“ einen grandiosen Auftakt geschaffen. Man liest dieses Buch nicht einfach nur, man erlebt die Geschichte.
Dieses Buch MUSS man einfach gelesen haben.

Tags:

4 responses to “Sternenfeuer. Gefährliche Lügen / Amy Kathleen Ryan

  1. Schöne Rezi! Das Buch hat mir auch super gut gefallen…vorallem das Cover ist genial!!! Ich habe es auch fast mit der vollen Punktzahl bewertet…mir fehlte etwas die Romantik…da setzte ich die Hoffnung auf Teil zwei! Aber die Geschichte ist echt der Hit!

    LG Luminchen

    • Danke dir.
      In Sachen Liebe kommt da bestimmt noch einiges. Ich hoffe aber, dass aus der Sache zwischen Waverly, Kieran und Seth keine Dreiecksbeziehung wird. Das Ende lässt ja sowas schon erahnen.

      Naja, mal schauen … ich hoffe, wie müssen nicht allzu lang warten.

      LG, Yvonne

  2. Richtig tolle Rezension! Ich bin wahrlich begeistert 🙂 Gut dass ich das Buch schon hier stehen hab; und sobald ich die nötige Zeit finde, werd ich mich sicher auch dran wagen 🙂 Mal schauen, ob es mich genauso flasht wie dich <3 Liebste Grüße

Schreibe einen Kommentar