Kategorie: Rezensionen

Amrita. Am Ende beginnt der Anfang von Aditi Khorana

Amrita. Am Ende beginnt der Anfang von Aditi Khorana
11. September 2017 / Rezensionen / / 2 Comments

„Amrita. Am Ende beginnt der Anfang“ ist ein Jugendbuch, das mich vollkommen überrascht hat. Ich habe die abenteuerliche Geschichte einer jungen Prinzessin erwartet, aber am Ende einen außergewöhnlichen Roman voller mythologischer und fantastischer Elemente bekommen. Nach der eindringlichen „Parabel von den Bäumen“ beginnt die Handlung im Königreich Shalingar. Ein Ort, […]


Venedig von Jiro Taniguchi

Venedig von Jiro Taniguchi
13. August 2017 / Rezensionen / / 2 Comments

Der japanische „Mangaka“ Jiro Taniguchi wäre am 14. August 2017 70 Jahre alt geworden. Leider starb der Künstler im Februar dieses Jahres. Er hinterlässt eine umfangreiche Anzahl an Werken, die in den vergangenen Jahrzehnten zahlreiche Menschen begeisterten. Der als Travel Book angelegte Manga „Venedig“ ist mein erster Kontakt mit dem […]


Summer Girls. Emmy und die perfekte Welle von Martina Sahler und Heiko Wolz

Summer Girls. Emmy und die perfekte Welle von Martina Sahler und Heiko Wolz
11. Juli 2017 / Rezensionen / / 0 Comments

„Summer Girls. Emmy und die perfekte Welle“ ist eine süße Sommergeschichte für junge Mädchen. Lockerleicht wird der Leser auf eine Insel in der Nordsee entführt und erlebt schöne Lesestunden in Urlaubsatmosphäre mitsamt Teenagerproblemen. Ich gebe es zu, freiwillig hätte ich nie zu dem Buch gegriffen. Auch wenn das Cover wunderschön […]


Den Mund voll ungesagter Dinge von Anne Freytag

Den Mund voll ungesagter Dinge von Anne Freytag
26. Juni 2017 / Rezensionen / / 3 Comments

Wie fühlt es sich wohl an, wenn man als junger Erwachsener aus seinem gewohnten Umfeld gerissen wird und plötzlich ein Mädchen auf ungewohnte Weise anziehend findet? Sophies und Alex‘ Geschichte ist eine einfühlsame Geschichte über das Leben, Fehler und das Erwachsenwerden. Wie sehr habe ich mich auf dieses Buch gefreut. […]


Auf immer gejagt von Erin Summerill

Auf immer gejagt von Erin Summerill
13. Juni 2017 / Rezensionen / / 1 Comment

„Auf immer gejagt“ habe ich anfangs so gehypt, doch dann war es so ein Reinfall. Erin Summerhills Debüt ist ein langweiliges Jugend-Fantasy-Buch, das neben einer flachen Liebesgeschichte, einer dadurch nervigen Protagonistin und einem übertrieben metaphorischen Schreibstil nicht viel zu bieten hat. Ach man, was habe ich mich auf dieses Buch […]


Losing it. Alles nicht so einfach von Cora Carmack

Losing it. Alles nicht so einfach von Cora Carmack
2. Juni 2017 / Rezensionen / / 0 Comments

Cora Carmacks Debütroman „Losing it“ ist eine locker-leichte Geschichte aus dem New-Adult-Genre, die mit viel Situationskomik und einer sympathischen Protagonistin, mit einem Talent jegliche Fettnäpfchen mitzunehmen, überzeugt.  Nach der LoveLetter Convention im Mai hatte mich das New-Adult-Fieber gepackt. Die ganzen Panels und Workshops haben mir richtig Lust auf das Genre […]


Das Tagebuch eines 10-Jährigen, verlassenen Kindes

Das Tagebuch eines 10-Jährigen, verlassenen Kindes
14. Mai 2017 / Rezensionen / / 1 Comment

Was passiert mit der Seele eines Kindes, die von ihren Eltern weggegeben werden? S.E. Durrant erzählt in ihrem Debütroman leise und bildgewaltig die Geschichte des Geschwisterpaares Ira und Zac, dessen Mutter sie verlassen hat. Die Handlung spielt im England der späten 1980er Jahre. Das 10-jährige Mädchen und ihr 9-jähriger Bruder […]