Sind Markennennungen in Büchern für euch okay?

22. September 2014 / (Buch)Aktionen / 1 Comment

Ganz ehrlich? Darüber habe ich mir noch nie Gedanken gemacht. Ich kann mich auch gar nicht daran erinnern, ob mir bisher viele Markennamen in Büchern untergekommen sind. Wie dem auch sei …

Auf der einen Seite unterstützt das Nennen von Marken mich als Leser bei der Vorstellung der beschrieben Szene. Sicher stelle ich mir einen Teenager mit einem Iphone in der Hand anders vor als selbigen mit einem einfachen Handy.

Auf der anderen Seite frage ich mich, was das überhaupt bringen sollte? Die Tatsache, dass ich mir darüber noch nie Gedanken gemacht habe, zeigt mir, dass es kaum bedeutend ist, ob eine Marke genannt wird oder nicht. Außerdem könnte ich mir vorstellen, dass es für einen Autor eher von Nachteil sein könnte aus seinem Buch eine „Markensammlung“ zu machen. Ich weiß nicht, ob ein Autor durch dessen Erwähnung im Buch mit einem bestimmten Produkt in Verbindung gebracht werden möchte.

An dieser Stelle habe ich mal eine Frage dazu: Wie sieht das eigentlich rechtlich aus? Dürfen Markennamen einfach für die eigene Geschichte verwendet werden?

Egal wie es der Autor aber nun handhabt – mit Markennamen oder ohne – wenn die Story richtig gut ist, interessiert es niemanden, ob der Protagonist nun ein Iphone in der Hand hatte oder nicht.

Was sagt ihr dazu? Hat euch schon einmal die Erwähnung von Markennamen in Büchern gestört?


Tags:

One response to “Sind Markennennungen in Büchern für euch okay?

  1. Hallo! Meistens vermeide ich beim Schreiben die Namen der Marken – mit Ausnahmen, z.B. bei Autos. Es klingt umständlich, wenn man schreibt: "Er stieg aus seinem klapprigen Mittelklassewagen". Da ist ein "alter Opel Corsa" prägnanter. Das sind aber immer Textstellen, an denen man nicht in den Verdacht auf Schleichwerbung gerät. Ich habe in einer Krimireihe einen Koch, dessen Hobby das Reparieren von Oldtimern ist. Die muss ich dann schon beim Namen nennen, da es in diesem Fall zur Geschichte gehört.

Schreibe einen Kommentar