Harry Potter und das verwunschene Kind / J.K. Rowling, John Tiffany und Jack Thorne

27. Oktober 2016 / Rezensionen / 0 Comments

harry-potter-8
Jeder Potternerd (so wie ich auch) dürfte wohl vor Freude in die Luft gesprungen sein, als es im Februar 2016 hieß: „Harry Potter 8 wird noch in diesem Jahr erscheinen“. Endlich geht die Geschichte um den kultigsten Zauberschüler aller Zeiten weiter. Schnell wird jedoch klar: Die 8. Geschichte ist keine Fortsetzung im herkömmlichen Sinne, sondern das Skript zum gleichnamigen Theaterstück, welches seit dem 30. Juli 2016 in London aufgeführt wird.

19 Jahre später…

Die Handlung beginnt 19 Jahre nach dem Ende des 7. Romans. Könnt ihr euch noch an die allerletzte Szene auf dem Bahnhof King’s Cross erinnern, in welcher Harry seinen Sohn Albus zum ersten Mal zum Zug nach Hogwarts bringt? Genau hier beginnt das Theaterstück…

Ein Sohn im Schatten seines berühmten Vaters

Für mich war es wieder eine zauberhafte Reise in die Potterwelt, die mich seit nunmehr 15 Jahren begleitet. In dieser Geschichte steht nun Albus im Mittelpunkt, der mit der Bürde so einen berühmten Vater zu haben, nur schwer zurecht kommt. Wie aus allen bisherigen Büchern gewohnt erlebt man mit den Charakteren ein spannendes und witziges Abenteuer, in dem das Thema Freundschaft dominiert. Man trifft alte Bekannte wieder und lernt neue kennen.

Ein Theaterskript, kein Roman!

Ich habe mich mit der ungewohnten Darstellung schnell arrangiert. Nach wenigen Seiten ist es, als wäre man endlich nach Hause gekommen. Da ich das Theaterstück nicht kenne, habe ich beim Lesen die Schauspieler und Orte aus den Filmen vor Augen gehabt.

Wer sich bewusst macht, dass es hier sich um ein Skript und keinen Roman handelt, der wird als eingefleischter Potter-Fan an dieser Geschichte seinen Spaß haben. Mir hat das Buch sehr viel Lust auf das Theaterstück gemacht und ich hoffe, dass es irgendwann auf DVD erscheinen wird oder, dass ich demnächst 225 € für die Tickets zzgl. Reisekosten übrig habe.


Harry Potter und das verwunschene Kind / J.K. Rowling, John Tiffany und Jack ThorneHarry Potter und das verwunschene Kind. Teil eins und zwei von J.K. Rowling, John Tiffany, Jack Thorne
Übersetzer: Klaus Fritz, Anja Hansen-Schmidt
Verlag: Carlsen
Erscheinungsdatum: 24. September 2016
ISBN: 978-3-551-55900-5
Seitenzahl: 336
Genre: Jugendbücher
Reihe: Harry Potter #8
Goodreads / three-stars (Mehr Infos zum Bewertungssystem)

Es war nie leicht, Harry Potter zu sein - und jetzt, als überarbeiteter Angestellter eines Zaubereiministeriums, Ehemann und Vater von drei Schulkindern, ist sein Leben nicht gerade einfacher geworden. Während Harrys Vergangenheit ihn immer wieder einholt, kämpft sein Sohn Albus mit dem gewaltigen Vermächtnis seiner Familie, mit dem er nichts zu tun haben will. Als Vergangenheit und Gegenwart auf unheilvolle Weise miteinander verschmelzen, gelangen Harry und Albus zu einer bitteren Erkenntnis: Das Dunkle kommt oft von dort, wo man es am wenigsten erwartet.


Habt ihr den neuen Harry Potter gelesen? Was haltet ihr davon?


Tags:

Schreibe einen Kommentar