jahresrückblick-yvonnes-buecherecke

Die besten Bücher aus 2016 – mein buchiger Jahresrückblick

18. Januar 2017 / Buchempfehlungen, Statistik / 0 Comments

Ich schreibe dieses Jahr keinen Jahresrückblick! Das war jedenfalls mein Plan. Ich fand es schade, dass ich (meines Empfindens nach) im letzten Jahr viel zu wenig Lesezeit für mich gefunden habe und hielt es daher nicht für nötig einen Jahresrückblick zu schreiben.

Zu ernüchternd, wäre das wohl geworden – dachte ich jedenfalls. Laut Goodreads habe ich immerhin 35 Bücher gelesen und ich muss sagen, dass ich trotz der vergleichsweisen geringen Anzahl sehr stolz auf jedes gelesen Buch bin. Immerhin waren Bücher dabei, die es verdient haben, noch einmal erwähnt zu werden.

 

jahresrückblick-yvonnes-buecherecke

 

Meine Buchhighlights 2016

 

eins

Eins von Sarah Crossan

Eins ist ein ganz besonderes Buch über die siamesischen Zwillinge Tippi und Grace. Es ist nun fast ein Jahr, dass ich diese Geschichte gelesen habe und doch muss ich immernoch daran denken.

Aus meiner Rezension: Ich kann gar nicht sagen, wann mich jemals ein Buch auf so vielfältige Weise bewegt hat. Ich habe gelacht, ich habe geweint, ich war wütend und hatte Schmetterlinge im Bauch. Das Buch wird definitiv eines meiner Jahreshighlights 2016!!! (Rezension)

 


runa-buck

Runa von Vera Buck

Runa ist für mich der Geheimtipp des letzten Jahres. Die Handlung spielt im 19. Jahrhundert und bietet einen Einblick in die Medizingeschichte samt spannender Handlung. Hierzu gab es ein Blogspecial und ich habe das Medizinhistorische Museum in Berlin besucht. Eine interessante Erfahrung.

 

Aus meiner Rezension: Wenn ich sage, das Buch sei nichts für schwache Nerven, dann meine ich das so. Vera Buck zeichnet mit ihren Worten Bilder in den Kopf, die ich so schnell nicht wieder los werde. Schonungslos detailliert werden perfide Experimente und andere Grausamkeiten offenbart. Manchmal hätte ich das Buch am liebsten aus der Hand gelegt, weil es zu heftig war und doch musste ich weiterlesen. (Rezension)

 


Mein bester letzter Sommer von Anne Freytag

Mein bester letzter Sommer war mein erstes Buch der Autorin. Ich habe mir das Buch auf der LBM16 gekauft und direkt von Anne Freytag signieren lassen. Was soll ich sagen? Ich habe Rotz und Wasser geheult …

 

Aus meiner Rezension: Mein bester letzter Sommer ist eine süße tragisch-romantische Geschichte über die erste Liebe, einen aufregenden Roadtrip und den Tod. Anne Freytag ruft beim Leser allein mit ihren Worten die verschiedensten Emotionen hervor, so dass das Lesen ihres Buches zu einer emotionalen Achterbahnfahrt wird. (Rezension)

 


die-nachtigall-hannah

Die Nachtigall von Kristin Hannah

Die Nachtigall ist für mich das mit Abstand aufwühlendste Buch des Jahres gewesen. So leise, unaufgeregt und doch so einprägend erzählt die Autorin vom Leben zweier Schwestern während des Zweiten Weltkriegs.

 

Aus meiner Rezension: Es ist unheimlich traurig zu lesen, wie die Kriegsjahre die jungen Frauen verändern, sie zeichnen. Nicht nur einmal musste ich das Buch aus der Hand legen, um mich kurzzeitig zu sammeln. Immer wieder tauchte in meinem Kopf die Frage auf, wie viel Leid ein Mensch wohl ertragen kann, bevor er gebrochen wird. (Rezension)

 

Ein kurzer Ausblick auf 2017

 

Viele haben sich für das Jahr Großartiges vorgenommen – sei es nun die Teilnahme an neuen Challenges oder eine feste Anzahl an Posts in der Woche oder oder oder … Ich muss gestehen, dass ich nach 5 Jahren Bloggen ein wenig „Vorsatzmüde“ bin. Zu oft hat sich das alltägliche Leben in meine Pläne geschmissen und mir alles zunichte gemacht.

Darum möchte ich 2017 einfach Bloggen und Lesen. Ich finde, das ist der beste Vorsatz, den ich je hatte. Ich habe gemeinsam mit Jill und anderen Autoren ein paar Aktionen geplant, nächste Woche werde ich auf der Pressebörse von Jacoby & Stuart in Berlin sein und dann ergeben sich innerhalb des Jahres sicher wieder zahlreiche spannende Ereignisse rund ums Lesen und Bloggen.

Vielen Dank an euch fleißige Leser und Kommentierer und Unterstützer …

 

Wie war euer (Buch)Jahr 2016? Habt ihr eure Ziele erreicht? Auf was freut ihr euch 2017?


Tags:

Schreibe einen Kommentar