Dark Canopy / Jennifer Benkau

12. April 2012 / Rezensionen / 5 Comments

Die Percents, für den dritten Weltkrieg geschaffene Soldaten, haben die Weltherrschaft übernommen und unterjochen die Menschen. Rebellenclans versuchen, außerhalb des Systems zu überleben. Mit ihnen kämpft die 20-jährige Joy gegen das Gewaltregime. Doch dann fällt sie dem Feind in die Hände und muss feststellen, dass sich auch unter den vermeintlichen Monstern Menschlichkeit findet. Und sogar noch mehr …


Dark Canopy / Jennifer BenkauDark Canopy von Jennifer Benkau
Verlag: Script5
Erscheinungsdatum: 1. März 2012
ISBN: 3839001447
Seitenzahl: 528
Reihe: Dark Canopy #1
Weitere Bücher der Reihe: Dark Destiny
Goodreads / Zur Verlagsseite
five-stars (Mehr Infos zum Bewertungssystem)

Die Percents, für den dritten Weltkrieg geschaffene Soldaten, haben die Weltherrschaft übernommen und unterjochen die Menschen. Rebellenclans versuchen, außerhalb des Systems zu überleben. Mit ihnen kämpft die 20-jährige Joy gegen das Gewaltregime. Doch dann fällt sie dem Feind in die Hände und muss feststellen, dass sich auch unter den vermeintlichen Monstern Menschlichkeit findet. Und sogar noch mehr...


Meine Meinung

Nach dem 3. Weltkrieg sieht die Welt für die Menschen düster aus – im wahrsten Sinne des Wortes, denn Percents, von den Menschen erschaffene Krieger, haben die Herrschaft übernommen und verdunkeln jeden Tag den Himmel durch künstlichen Nebel.

In dieser Welt lebt Joy. Sie lebt in einem Rebellenclan außerhalb der Stadt.
Sie weiß, dass die Percents ihre Feinde sind und will dafür kämpfen, dass es diese nicht mehr lange gibt. Doch dann wird Joy von den Percents gefangen genommen.
Sind wirklich nur die Percents die Bösen??

Das Buch hat mich einfach umgehauen. Es gibt nichts Negatives zu sagen. Ich kann mich nicht entsinnen, etwas Vergleichbares gelesen zu haben, das mich so fasziniert hat.

Die Handlung ist von Anfang bis Ende spannend. Gleichzeitig regt die Geschichte zum Nachdenken an? Wie oft übernehmen wir selbst eine Meinung, ohne die andere Seite zu betrachten?

Die meiste Zeit verfolgt man die Handlung aus der Perspektive Joys.
Joy lernt man zunächst als taffe junge Frau kennen, die unnahbar scheint und sich das nimmt, was sie will. So schläft sie mit Matthial, dem Sohn des Clanführers, einfach weil es ihr Spaß macht. Ihre kämpferische selbstbewusste Art hat mich sofort mitgerissen.
Ihre Gedanken habe ich mir schnell angenommen. Percents sind die Feinde.

Dann wird Joy gefangen genommen und sie lernt den Percent Neél kennen. Genauso wie Joy habe ich ihn am Anfang einfach nur gehasst. Er war brutal und grausam.
Mit der Zeit entdeckt man aber immer menschlichere Züge und es fällt immer schwerer, den Percent zu hassen.

Die langsam entstehende Liebesgeschichte zwischen den beiden ist einfach wunderschön. Ohne jeglichen Kitsch oder triefenden Anschmachtszenen entwickelt sich eine Zuneigung und Verbundenheit, die mich völlig in ihren Bann gezogen hat.

Während Joys Gefangenschaft versucht Matthial sie zu finden und zu befreien. In einigen Kapiteln begleitet der Leser seine Suche. Aus dem anfangs sympathischen jungen Mann, wird zunehmend ein unsensibles Schwein.

Es ist der Autorin wirklich hervorragend gelungen allen Personen einen unverwechselbaren Charakter zu geben und deren Entwicklung im Verlauf der Handlung für den Leser authentisch darzustellen.

Jennifer Benkau schreibt überaus bildlich. Die vielen Metaphern und Vergleiche lassen einen Film im Kopf ablaufen. Außerdem mag ich es, dass sie kein Blatt vor den Mund nimmt. Es wird nichts beschönigt oder umschrieben. So werden die Gedanken und Gefühle für den Leser umso nachvollziehbarer.

Das Ende ist offen …. schrecklich offen …. das Buch endet an so einer spannenden Stelle, dass man unbedingt wissen muss, wie es weitergeht. Und nun müssen wir wieder so lange auf die Fortsetzung warten. Gemein!!!

Fazit

Das Buch ist herausragend und einzigartig. Das MUSS man einfach gelesen haben!!!

Tags:

5 responses to “Dark Canopy / Jennifer Benkau

  1. Das Buch steht auf meiner Wunschliste an erster Stelle. Hab mich im Rahmen der Jugendbuchchallenge dafür beworben und hoffe soooo sehr das ich Glück habe…denn nach deiner tollen Rezi will ich es jetzt noch schneller lesen als eh schon 😉

    LG Luminchen

Schreibe einen Kommentar