Mein Bücherregal 2.0 – alles neu sortiert

3. Oktober 2014 / Yvonnegeschichten / 11 Comments

Vor einiger Zeit habe ich bei Ankas Bücherregaltour mitgemacht. Hier könnt ihr euch den Beitrag dazu noch einmal durchlesen. Meine Bücher waren nach Reihen sortiert und standen teilweise auf dem Bücherregal.

Heute haben wir etwas umgeräumt, weil mir der alte Platz meines Bücherregals nicht gefallen hat.
Also hieß es erstmal: ALLES MUSS RAUS!!! Und so sah das dann aus:

Eigentlich kann man ja nie genug Bücher haben, aber wie viele man schon hat, wird einem erst in solchen Momenten deutlich. Danach ging es ans neu einsortieren. Und so sieht mein Bücherregal nach einem Vormittag Sortieren aus:

Meine armen Bücher müssen leider 2-reihig stehen, weil ich einfach (noch) nicht genug Platz habe. Auf den Bildern habt ihr nun alle (stimmt nicht, ein paar Bücher fehlen) meine Taschenbücher und einzelne Hardcover gesehen.

Die im Regal sichtbaren Bücher habe ich nun neu sortiert. Da ich ja für jeden Spaß zu haben bin und alles gerne mal mitmache, sieht mein Bücherregal nun so aus:

Ich finde, es ist jetzt der totale Hingucker im Wohnzimmer. Immer wenn ich am Esstisch sitze und meinen Latte Macchiato trinke, kann ich nicht anders und muss mir meine Bücher ansehen.

Und hier nochmal ein paar Nahaufnahmen:

Ich hoffe, euch hat der 2. Einblick in mein Regal gefallen.


Tags:

11 responses to “Mein Bücherregal 2.0 – alles neu sortiert

  1. Oh, die Idee finde ich ja auch mal schön 🙂
    Ich kaufe auch bald ein neues Regal mit vieeeeel mehr Platz, weil meine Bücher nun auch langsam zweireihig stehen müssen und das mag ich gar nicht und ich überlege auch schon, wie ich sie dann sortiere 😀 Das mit den Farben lass ich mal im Hinterkopf 🙂
    Sieht sehr schick aus.

    Lieben Gruß 🙂

    • Ja, schick sieht es wirklich aus, aber ein klein wenig unpraktisch ist es schon, wenn man erst überlegen muss, wo ein bestimmtes Buch steht. Wahrscheinlich sollte man dann alle Titel katalogisieren und die Coverfarbe dazutragen. 🙂

  2. Bei mir könnte ich es mir zwar nicht vorstellen (die ganzen Reihen, die dann getrennt stehen müssten *argh*), aber ich finde so einen Anblick toll *.* das ist wirklich mal etwas anderes!

    • Ja stimmt, das ist echt ungewohnt, dass die Reihen nicht mehr zusammenstehen … und dieses Gesuche nach einem Buch ^.^

      Aber für eine Weile kann man es so lassen … 🙂

  3. Hallihallo erstmal 😀
    Wow das sieht so toll aus! Wunderschön x3 Das ist doch das Ikea Kallax Regal oder?
    Genau das werde ich mir nächsten Monat auch kaufen und so ähnlich wie einen Raumtrenner nutzen, also beidseitig mit Büchern befüllen, bin gespannt ob es so schön aussehen wird wie bei dir 🙂

    Bin jetzt auch offizielle Leserin deines wunderbaren Blogs 😉
    Ganz liebe Grüße,
    Coco

    P.s.: Ich würde mich auch freuen, wenn ihr vielleicht mal bei mir vorbeischauen wollt 🙂

    buchtrauma.blogspot.de

    • Hallo 🙂

      Das ist noch die ältere Version Expedit, aber gut, die sind ja den Kallax-Regalen nahezu identisch. Eine Zeit lang hatte ich das auch mal als Raumtrenner stehen und beide Seiten mit Büchern befüllt. Sieht schon toll aus. Mich stört nur, dass man meist nur 2 Trilogien in ein Fach bekommt und dann nur noch eine Dilogie (sprich max. 8 Bücher pro Fach). Das erfordert bei den ganzen Trilogien viel logistisches Denken. XD

      Ich habe jetzt die typischen Billy-Regale. Die gefallen mir persönlich besser.

      Dir viel Spaß beim Einsortieren, wenn es dann soweit ist und schön, dass du Leser geworden bist.
      Ich schaue mal bei dir vorbei.

      Liebe Grüße
      Yvonne

Schreibe einen Kommentar