Buchempfehlungen für den Urlaub inkl. Gewinnspiel

19. Juli 2017 / Buchempfehlungen, Gewinnspiele / 14 Comments

Heute beginnen hier in Berlin die Sommerferien und damit geht es wieder für viele in den Urlaub. Obwohl man im Urlaub eigentlich kaum zum Lesen kommt (jedenfalls ist das bei mir so), muss man sich natürlich mit ausreichend Lesestoff versorgen. Man sollte schließlich auf alles vorbereitet sein, oder?

Ich habe für euch einen bunten Mix an Büchern, die für mich persönlich perfekt in den Sommer und damit in die Urlaubszeit passen.

leseempfehlungen-urlaub-2

Mein bester letzter Sommer von Anne Freytag (ab 14 Jahre)

Mein bester letzter SommerTessa hat immer gewartet – auf den perfekten Moment, den perfekten Jungen, den perfekten Kuss. Weil sie dachte, dass sie noch Zeit hat. Doch dann erfährt das 17-jährige Mädchen, dass es bald sterben muss. Tessa ist fassungslos, wütend, verzweifelt – bis sie Oskar trifft. Einen Jungen, der hinter ihre Fassade zu blicken vermag, der keine Angst vor ihrem Geheimnis hat, der ihr immer zur Seite steht. Er überrascht sie mit einem großartigen Plan. Und schafft es so, Tessa einen perfekten Sommer zu schenken. Einen Sommer, in dem Zeit keine Rolle spielt und Gefühle alles sind …

Obwohl der Titel bereits verrät, dass es sich um ein Buch mit traurigem Inhalt handelt, ist Teskas Roadtrip eine wunderbar lebensbejahende Geschichte, die beim Lesen viele Emotionen hervorruft.

Am Ende der Welt traf ich Noah von Irmgard Kramer (ab 14 Jahre)

am ende der welt traf ich noahEin fremder roter Koffer zieht Marlene wie magisch an und ehe sie wirklich weiß, was sie tut, hat sie sich schon als dessen Besitzerin ausgegeben und ist in ein neues Leben abgetaucht. Als Irina Pawlowa verbringt sie ihren Sommer fernab der Zivilisation in einer alten Villa zusammen mit einer Nonne, einem Gärtner und einem Koch. Und Noah. Noah ist faszinierend, blind und in der Villa gefangen, denn irgendetwas außerhalb ihrer schützenden Mauern macht ihn schwer krank. Doch er möchte frei sein, und als Marlene sich in ihn verliebt, willigt sie ein, mit ihm zu fliehen. Was daraufhin passiert, konnte jedoch niemand vorhersehen.

Dieses Buch ist wohl mein persönlicher Geheimtipp, denn die Geschichte um Marlene und Noah ist auf so vielfältige Art und Weise besonders. Der abgelegene Ort, die Villa Morrison und all die skurrilen Bewohner sind so unheimlich faszinierend, dass ich heute noch an die besondere Atmosphäre, die sich damals beim Lesen einstellte, nachempfinden kann.

Mein Herz wird dich finden von Jessy Kirby (ab 14 Jahre)

mein herz wird dich finden400 Tage ist es her.
Vor 400 Tagen ist Mias große Liebe bei einem Autounfall ums Leben gekommen. Vor 400 Tagen hat Noah eine zweite Lebenschance bekommen.
Als sie einander begegnen, spüren sie beide sofort, dass sie zusammen gehören.

Doch nur Mia weiß, dass Noah ihr niemals begegnen wollte. Dass sie gegen seinen ausdrücklichen Willen gehandelt hat, als sie sich auf die Suche nach ihm gemacht hat. Dass Noah niemals wissen wollte, wer vor 400 Tagen ums Leben gekommen ist. Weil es irgendwie nicht richtig ist, dass er weiterleben darf – nur weil jemand anderes gestorben ist.

Doch für Mia ist es, als wäre die Welt plötzlich wieder in Ordnung. Als wäre das Leben wieder bunt und schön. Und als hätte sie Noah nicht verschwiegen, dass sie einander nur begegnet sind, weil sie wissen wollte, wer der Mensch ist, der das Spenderherz ihres Freundes bekommen hat. Doch wie glücklich darf sie nach Jacobs Tod eigentlich sein? Und wann wird aus Schweigen … Verrat?

Noch eine tragisch schöne Liebesgeschichte um die jungen Menschen Mia und Noah. Es ist so schön zu lesen, wie die beiden mit ihren Schicksalen umgehen und gemeinsam neuen Lebensmut finden.

leseempfehlungen-urlaub-3

Forever in Love von Cora Carmack (ab 16 Jahre)

forever in love #1COLLEGE, FOOTBALL UND DIE LIEBE! Endlich frei! Dallas Cole kann es kaum erwarten, ihr Studium zu beginnen, fernab von ihrem strengen Vater. Doch gerade hat das Semester angefangen, verkündet dieser ihr, dass er einen anderen Job hat – ausgerechnet an ihrem neuen College, wo er das Football-Team trainieren soll. Dallas ist fassungslos! Ihr einziger Lichtblick ist Carson McClain, dessen attraktives Lächeln sie hoffen lässt, dass es das Schicksal vielleicht ausnahmsweise einmal gut mit ihr meint. Aber Carson ist im Football-Team des Colleges. Und die wichtigste Regel im Football lautet: Fang niemals etwas mit der Tochter deines Trainers an …

Cora Carmack schreibt mit viel Humor und Romantik eine Geschichte, die man einfach gerne liest. Eigentlich kann dieses Buch für viele weitere New Adult Romane stehen, denn diese leichten Geschichten passen perfekt in die Sommerzeit. Mona Kasten, Bianca Iosivoni oder auch Penny L. Chapman sind weitere empfehlenswerte Autorinnen.

Die Tochter der Wälder von Juliet Marillier (ab 16 Jahre)

die tochter der wälderIm 9. Jahrhundert nach Christus müssen die keltischen Fürsten ihr Land gegen den Ansturm der Briten verteidigen. Fern der Schlachtfelder wächst Sorcha als jüngste Tochter der Herren von Sevenwaters auf. Das behütete Leben findet ein jähes Ende als ein Fluch ihre sechs Brüder trifft. Sorcha ist die Einzige, die sie retten kann – doch dafür muss sie mehr aufgeben als sie sich jemals hätte vorstellen können …

Dieses Buch wird wohl immer eines meiner absoluten Lebenshighlights bleiben. Die auf das Märchen „Die Sechs Schwäne“ basierende Geschichte ist so wundervoll geschrieben, dass man sich vollkommen in der Welt von Sevenwaters verliert. Ich bin zutiefst enttäuscht, dass die Reihe nach Band 4 nicht weiter ins Deutsche übersetzt wurde. Möchte sich der Drachenmondverlag nicht der Reihe annehmen? 😉

Summer Girls. Emmy und die perfekte Welle von Martina Sahler und Heiko Wolz (ab 12 Jahre)

emmy und die perfekte welleIn diesem Inselsommer wird ein Traum wahr für das Summer Girl Emmy: Sie bekommt eine Schreibstube im alten Leuchtturm! Dort arbeitet sie an ihrer ersten eigenen Geschichte, mit der sie an einem Wettbewerb teilnehmen will. Das Motto lautet: „Ferienliebe“.
Doch wie soll sie über die erste Liebe schreiben, wenn sie selbst noch nie einen Freund hatte, von ihrem guten Kumpel Daniel mal abgesehen? Emmy lässt sich von der Magie des Schreibens mitreißen und staunt, wie viel von ihr selbst in die Geschichte fließt. Ein Sturm zieht auf. Nicht nur an der Küste vor dem Leuchtturm, sondern vor allem in ihrem echten Leben. Und er wirbelt alles durcheinander, woran die bücherverliebte Emmy bis dahin geglaubt hat.

Eine so leichte und niedliche Sommergeschichte. Wer Urlaubsfeeling braucht, wird es bei dieser Geschichte auf jedenfall bekommen.

Buchempfehlungen für den Sommer bei anderen Bloggern: Brösels Bücherregal, Stefan Mesch, Die Buchblogger


GEWINNSPIEL

Und nun habt ihr die Chance auf 2 Sommerbücher für euren Urlaub. Zu gewinnen gibt es die ersten zwei Bücher der Summer Girls Reihe.

summer girls gewinnspiel

Und was müsst ihr dafür tun? Beantwortet mir bis zum 30.07.2017 folgende Frage:

Welches Buch wollt ihr diesen Sommer auf jedenfall lesen?

Der Gewinner wird am 31.07.2017 in diesem Post veröffentlicht. Mit eurer Teilnahme am Gewinnspiel akzeptiert ihr die Teilnahmebedingungen! Der Rechtsweg ist wie immer ausgeschlossen.

 

Gewonnnen hat: Jill von Letterheart

Herzlichen Glückwunsch und vielen Dank, dass ihr alle mitgemacht habt.


Tags:

14 responses to “Buchempfehlungen für den Urlaub inkl. Gewinnspiel

  1. Liebe Yvonne, ein toller Beitrag mit interessanten Büchern für den Sommer 🙂
    Mein bester letzter Sommer fand ich großartig und unfassbar traurig. Ich habe sooo geweint!

    Ich möchte in diesem Sommer u.a. The Deal von Elle Kennedy lesen, The Hate U Give und Der Kuss der Lüge. Die Bücher haben meine Bloggermädels in einem SuB Voting für mich ausgesucht, hast du bestimmt schon bei Jill gesehen. 🙂

    Über die beiden Bücher würde ich mich sehr freuen, da ich sie gerne meiner Station spenden würde, nachdem ich sie gelesen habe. Wir sind eigentlich eine reine Jungenstation und bekommen aber bald Mädels, sodass wir unbedingt neue Bücher brauchen. Wir haben aktuell nur Lustige Taschenbücher und Gregs Tagebuch, Star Wars Bücher und Bücher über Autos und sowas. Nicht, dass Mädchen sie nicht lesen können/dürfen, aber ein paar schöne Mädelsbücher fände ich trotzdem klasse.

    Liebe Grüße,
    Nicci

    • Yvonne

      Hallo Nicci,
      ja ich habe eure Aktion gesehen. Die Idee ist richtig cool.

      The Deal kenne ich noch gar nicht … und zack … schon wieder neugierig gemacht. 😀
      Die anderen beiden Bücher will ich auch noch unbedingt lesen. Von The Hate u Give schwärmt Jill ja schon eine Weile.

      Die Idee, die Bücher danach an deine Station weiterzugeben, finde ich ganz toll. Wie alt sind denn die Mädels, die da kommen werden?

      Liebe Grüße
      Yvonne

      • Hey!
        Ich kriege leider keine Benachrichtigung, wenn meine Kommentare auf Blogspot Blogs kommentiert werden.
        THUG werde ich auf jeden Fall im August lesen 🙂

        Den Rest hatten wir ja schon privat besprochen 🙂

        Liebe Grüße!

  2. Hey Yvonne,

    da sind einige wirklich tolle Empfehlungen dabei! Die meisten Bücher hatte ich noch gar nicht auf dem Schirm, vor allem, da ich mich meistens eher im Fantasybereich wiederfinde. „Mein Herz wird dich finden“ ist schon auf meiner WuLu, aber ich bin gerade nochmal so viel neugieriger geworden! *.* Sehr angesprochen haben mich jetzt auch direkt „Am Ende der Welt traf ich Noah“ und die Reihe von Julliet Marillier. Letztere habe ich durch die Kurzgeschichte in der Märchenanthologie des Drachenmond Verlags für mich entdeckt und würde gerne mal einen Roman von ihr lesen. Ist ja eine Schande, dass die Reihe nicht weiter übersetzt wurde! Von Cora Carmack und Mona Kasten möchte ich demnächst auch mal ein Buch lesen.

    Am Gewinnspiel werde ich nicht teilnehmen, aber es in meinem Wochenrückblick teilen. 🙂

    Liebe Grüße
    Lena ♡

    • Yvonne

      Hallo Lena,
      erst einmal vielen Dank dafür, dass du das Gewinnspiel teilen möchtest. Super lieb von dir! 🙂

      Die Kurzgeschichte von Juliet Marillier beim Drachenmondverlag habe ich noch gar nicht gelesen. Das muss ich vielleicht mal nachholen und ja, es ist so ätzend, dass die Bücher nicht wenigstens im E-Book-Format erscheinen werden. Ich habe selten so etwas wie Marilliers Bücher gelesen.

      Und ja, auch „Am Ende der Welt traf ich Noah“ musst du ganz bald lesen. Vor Allem jetzt über die Sommermonate ist die Geschichte noch viel atmosphärischer.

      Liebe Grüße
      Yvonne

  3. Jana

    Sehr schöner Beitrag mit vielen Büchern die sehr interessant klingen 🙂
    Ich möchte diesen Sommer unbedingt „Schicksalsbringer“ von Stefanie Hasse und „auf ewig dein“ von Eva Völler lesen.

    Liebe Grüße
    Jana

    • Yvonne

      Hey Jana,
      freut mich, dass du interessante Titel für dich gefunden hast. 🙂

      „Schicksalsbringer“ habe ich gerade erst beendet. Da bin ich sehr auf die Rezensionen gespannt.
      Meine soll morgen dann online gehen.

      „Auf ewig dein“ möchte ich auch unbedingt lesen. Ich fand ihre Zeitenzauber Reihe schon toll und da ich dieses Jahr in Venedig war, freue ich mich umso mehr auf die Reihe.

      Liebe Grüße
      Yvonne

  4. Oh Yvonne,

    So ein cooler Beitrag – und was für eine Auswahl!
    „Mein bester letzter Sommer“ und „Mein Herz wird dich finden“ gehörten letzten Sommer zu meinen absoluten Herzensbüchern, dieser Empfehlung kann ich mich also nur anschließen!
    „Am Ende der Welt traf ich Noah“ und die Reihe von Cora Carmack muss ich auch unbedingt bald mal in Angriff nehmen!

    Liebste Grüße <3 Jill

  5. Kathi

    Ich habe mir für diesen Sommer „Die Feuer von Troia“ vorgenommen. Ich lese gerne Bücher von Marion Zimmer Bradley , würde mich aber auch über richtig sommerliche Bücher wie diese beiden hier sehr freuen!

    • Yvonne

      Hallo Kathi,
      obwohl ich die Bücher von Marion Zimmer Bradley immer wieder mal in der Hand hatte, habe ich noch nie eines ihrer Bücher gelesen. Dabei sollen sie so gut sein.

      Ich wünsche dir auf jedenfall viel Spaß beim Lesen. 🙂

      Liebe Grüße
      Yvonne

  6. Tanja Hammerschmidt

    huhu miteinander 🙂 wow, was habe ich da eben für eine tolle seite entdeckt und dann noch mit einer so tollen verlosung. da kann ich gar nicht anders, als mitzumachen 😀 wäre ja der hammer, wenn ich gewinnen sollte 🙂 ich drücke mir mal feste die daumen und wer weiß, vielleicht lesen wir uns ja bald wieder 😀 Ich habe dich bei facebook unter tanja hammerschmidt geliked, so das ich immer auf dem laufenden gehalten werde 🙂 ich habe mir gestern aus der bücherei bei uns um die ecke *Hexenherz. Eisiger Zorn* mitgenommen und wenn ich ab nächste woche urlaub habe, wird es gelesen von vorne nach hinten, ohne pausen 😀
    lg rockstar84@gmx.de

    • Yvonne

      Liebe Tanja,
      erst einmal vielen Dank für das Kompliment und deinen Facebook-Like. 🙂

      Ich habe mir gerade angesehen, worum es in dem Buch geht. Ich finde es ja richtig cool, dass deine Bibliothek solche „Nischentitel“ kauft. Ist das eine kleinere Bibliothek? Bei uns werden überwiegend Mainstreambücher gekauft wegen der Zahlen und so. 😉

      Ich wünsche dir auf jedenfall einen schönen Urlaub und ganz viel Spaß mit dem Buch.

      Liebe Grüße
      Yvonne

  7. Hallo Yvonne,
    „Am Ende der Welt traf ich NOah“ liegt bei mir schon ewig auf dem SuB. Ich wollte es unbedingt lesen, habe es gekauft und dann… naja… wie das so ist machmal. Wenn das Buch bei dir unter Geheimtipp läuft, dann muss ich es mir wohl doch langsam mal vorknöpfen.
    Hm… welches Buch will ich diesen Sommer unbedingt noch lesen? Der nächste Band der Manhattan-Reihe von Sarah Morgan erscheint im Oktober. Das ist ja eher schon Herbst. Aber, den will ich unbedingt lesen, denn ich liebe ihre Bücher über alles.

    In Kürze will ich Liebe auf Rezept von Penny Parkes aus dem Goldmann Verlag lesen. Das Buch hört sich nach einem lockeren Sommerroman an und passt von daher gut, auch wenn das Sommerwetter hier im Norden irgendwie auf sich warten lässt.

    Ich wünsche dir einen wunderbaren Restsommer!
    LG
    Yvonne

Schreibe einen Kommentar