Aquila_Wettbewerb_Teaser

Aquila Wettbewerb

3. August 2017 / (Buch)Aktionen / 5 Comments

Der Loewe Verlag ist bekannt für seine tollen Buchaktionen. Ich mache immer wieder gerne mit. In dieser Bloggeraktion geht es um Ursula Poznanskis neuen Roman „Aquila“, der am 14. August erscheinen wird. Ich liebe ihre Romane und freue mich schon wahnsinnig auf ihr neues Werk.

Darum geht es in Aquila:

aquilaOhne Erinnerung an die letzten zwei Tage streift die Studentin Nika durch Siena. Sie vermisst ihr Handy, ihre Schlüssel und ihren Pass. Mitbewohnerin Jennifer ist ebenfalls verschwunden. Dafür steckt in Nikas Hosentasche ein Zettel mit mysteriösen Botschaften und Anweisungen.

Das Blut ist nicht deines.
Du weißt, wo das Wasser am dunkelsten ist.
Halte dich fern von Adler und Einhorn …

Welchen Sinn soll das ergeben? Und was, zum Teufel, ist geschehen zwischen Samstagabend und Dienstagmorgen?


Nika begibt sich für ihr Studium auf das Abenteuer „Siena“ in eine fremde Stadt, ohne ihre Familie, ohne Freunde – Hand aufs Herz: Hast du das auch schon einmal gemacht oder würdest es gerne tun?

Oh Gott nein. Für sowas bin ich viel zu ängstlich. Ich habe mich schon einmal nachts von zu Hause weggeschlichen, damit ich meinen Freund sehen konnte, aber gleich in eine fremde Stadt? Nee. Im Rahmen von Reisen fahre ich natürlich sehr gern in fremde Städte, aber dann auch nur Begleitung. Da ich zu keinem Punkt meines Lebens alleine war, kann ich mir das überhaupt nicht vorstellen. Richtig öde, oder?

Stell dir vor: Du wachst auf, bist in deiner Wohnung eingeschlossen – ohne Schlüssel, Internet oder Telefon – und kannst dich nicht erinnern, wie du in diese Situation gekommen bist. Wie befreist du dich aus deiner Lage?

Ich gehe lesen! Irgendwann wird schon wer kommen … im Ernst … ich würde nach kurzer Zeit Panik bekommen und mich durch Klopfen und Rufen versuchen bemerkbar zu machen.

Nika nutzt die Gebäude der Universität, Cafés, aber auch GPS zur Orientierung in Siena. Welche Möglichkeiten nutzt du, um dich in einer fremden Stadt zurecht zu finden.

Einen Stadtplan – also so richtig oldschool.

Deine Freundin ist verschwunden. Du willst sie bei der italienischen Polizei als vermisst melden. Wie schaffst du das trotz Sprachbarriere?

Irgendwie schaffen wir Menschen es immer, uns zu verständigen. Mit Händen und Füßen, Zeichnungen oder einzelnen Wortbrocken würde man das Nötigste sicher verstehen.

Irgendwie lösen die ersten Zeilen des Songs „Smells like teen spirit“ von Nirvana bei Nika starke Emotionen aus. Welcher „Ohrwurm“ hat das zuletzt bei dir geschafft?

Da musste ich jetzt wirklich eine Weile überlegen. Es gibt viele Lieder, die mich zum Tanzen animieren, aber ein Lied, das starke Emotionen auslöst? Sowas gibt es bei mir selten. Maximal bekomme ich Gänsehaut bei einem Lied.

So richtig zum Weinen hat mich zuletzt der Auftritt meiner Schwester gebracht:

Wenn ich mir das jetzt anhöre, bekomme ich gleich wieder Gänsehaut und Tränen in den Augen. In diesem Moment war ich so unfassbar stolz auf meine kleine Schwester.

Italien, enge mittelalterliche Gassen, eine nervenaufreibende Spurensuche und die hitzige Jagd nach der Lösung eines Rätsels – In welchem Buch hast du dich schon einmal auf eine ähnlich spannende Reise gewagt?

Arthur und die vergessenen Bücher von Gerd Ruebenstrunk ist eine ganz tolle Abenteuerreihe, bei der man sich auf Spurensuche begibt, durch fremde Länder reist und Rätsel lösen muss. Sehr empfehlenswert!


Du möchtest auch bei dieser Aktion mitmachen? Dann schaue auf der Homepage von Loewe vorbei, beantworte die Fragen und gewinne eine Rolle in Ursula Poznanskis Jugendthriller, der im Herbst 2018 erscheinen soll.

Ende der Aktion ist am 13. August 2017!


Tags:

5 responses to “Aquila Wettbewerb

  1. Richtig toller Beitrag!
    Am besten gefällt mir die Antwort zu dem Punkt „eingeschlossen in der eigenen Wohnung“ 😀
    Ich glaube, so würde ich es auch machen. Ich liebe meine Bude und bin super gerne Zuhause,also gibt es echt schlimmeres.

    Liebe Grüße,
    Nicci

  2. Sami

    Der Beitrag ist echt cool geworden! ^^ Würde gern mal sehen, wie du dich mit Händen und Füßen verständigen würdest. Abgesehen davon, dass die Situation nicht so schön wäre, wäre es trotzdem lustig, dich dabei zu sehen. ;p

    Ich war voll überrascht, dass du mein Video hochgeladen hast. Hab dich ganz dolle lieb!!! ;-*

    Dein Schwesterchen

Schreibe einen Kommentar