Der Schwarze Thron. Die Königin / Kendare Blake

Der Schwarze Thron. Die Königin / Kendare Blake
21. Januar 2018 / Rezensionen / / 0 Comments

„Die Schwestern“ war ein grandioser Auftakt, aber kann „Die Königin“ da mithalten? Definitiv, ja! Kendare Blake begeistert wieder mit ihrem düsteren Fantasyepos. Eine unvorhersehbare, dunkele und emotionale Handlung, die 500 Seiten wie im Flug vergehen lassen. Am Ende bleibt die Freude, dass es nun vier statt zwei Bücher geben wird. […]


Die 100 / Kass Morgan

Die 100 / Kass Morgan
15. Januar 2018 / Rezensionen / / 2 Comments

Die 100 ist das Debüt der US-amerikanischen Autorin und Lektorin Kass Morgen. Bereits vor Erscheinen des ersten Buches konnten die Rechte der Serienverfilmung verkauft werden. Und als Serie ist die Geschichte sicher besser angelegt, denn das Buch ist nett für zwischendurch, meist spannend, aber Details und Tiefe sucht man vergeblich. […]


Die Kinder / Wulf Dorn

Die Kinder / Wulf Dorn
13. Januar 2018 / Rezensionen / / 0 Comments

„Die Realität ist grausamer als jede Fiktion“ – Wulf Dorn. Die Kinder ist ein spannender Thriller. Mit Kindern als zentrales Thema und einer schwangeren Protagonistin gibt es einige emotionale Szenen. Bis zum Schluss lassen sich Wahn und Wahrheit nicht eindeutig voneinander unterscheiden. Lange Zeit fesselnd, aber am Ende nicht vollends […]


The Hate U Give / Angie Thomas

The Hate U Give / Angie Thomas
7. Januar 2018 / Rezensionen / / 2 Comments

The Hate U Give ist wohl eines der wichtigsten Bücher aus dem Jahr 2017. In ihrem Debüt erzählt die amerikanische Autorin Angie Thomas von weißer Polizeigewalt gegen schwarze Teenager. Sie ruft mit ihrem 500 Seiten starken Roman dazu auf, die eigene Stimme zu erheben, denn Worte haben Macht. Großartig, aufwühlend! […]


100 schlimme Dinge, die mir bestimmt passieren / Carrie Mac

100 schlimme Dinge, die mir bestimmt passieren / Carrie Mac
3. Januar 2018 / Rezensionen / / 4 Comments

Angst ist eine natürliche Reaktion, doch was ist, wenn die diese überhandnimmt? In Macs aktuellem Jugendroman leidet die 16-Jährige Maeve an Angststörungen und verfasst gedanklich Nachrufe für vermeintlich bevorstehende Todesfälle. Ihr Leben wird zu einer Katastrophe, als sie zu ihrem Vater ziehen soll. Eine bewegende Geschichte über Selbstfindung und Familienzusammenhalt. […]